Skip to main content

CUP-Wertung

Die CupWertung erstreckt sich über alle 10K Hamburg Veranstaltungen. Abhängig von der individuellen Platzierung im jeweiligen Rennen erhalten die 30 schnellsten Männer und Frauen (Nettozeit) pro Veranstaltung 130 Punkte, absteigend vom ersten Platz. Die Erstplatzierten erhalten somit 30 Punkte, die Zweitplatzierten 29 (usw.). Platz 30 ist mit einem Punkt die letzte für die Punktewertung relevante Platzierung, alle darauffolgenden werden mit 0 Punkten gewertet. Bei der letzten Veranstaltung am Rothenbaum werden die vergebenen Punkte der Veranstaltung verdoppelt.
Alle Teilnehmenden haben die Chance auf tolle Preise!

Mit dem Finallauf 10K Rotherbaum gabe es in der Cup-Wertung signifikante Veränderungen. Die nach dem zweiten Lauf jeweils führenden Julia und Benjamin Franke konnten ihren Vorsprung nicht verteidigen, schon weil sie wegen Terminüberschneidung nicht beim 10K Rotherbaum starten konnten. Zusätzlich profitierten viele Läuferinnen und Läufer vom Punktesystem, nach dem beim 10K Rotherbaum nach Art eines „Grand Final“ die doppelte Anzahl an Punkten gegenüber den ersten beiden Läufen vergeben wurde.

Gewinnerin der Cup-Wertung 2023, Mareike Seib, mit Christine Hüttges (2.) und Alyssa Oppermann (3.)

Gewinner der Cup-Wertung 2023, Paul Jürß, mit Pieter Bult (2.) und Alexander Fierenz (3.) Nicht auf dem Foto: Kevin Klasen (punktgleich auf Platz 3) .